Firmengeschichte


Im Jahre 1909 gründete Jaroslav Mikulecky im Standort 1050 Wien, Margaretenstrasse 138 eine Schirmgriff- und Stockerzeugung, der Grundstein für den heutigen Familienbetrieb in der vierten Generation. Sein Sohn Karl Mikulecky Sen. übernahm 1945 den Betrieb und führte ihn bis 1969.

 

Mit der Übersiedlung nach Schwechat im selben Jahr tritt Karl Mikulecky Jun., der heutige “Seniorchef”, mit tatkräftiger Unterstützung seines Vaters die Geschäftsführung an. Seine Frau Edith übernimmt die kaufmännische Verwaltung. Damit begann die Zeit der Expansion.

 

Im Jahre 1979 wird die neue Betriebsanlage fertiggestellt und es wird zum 2. Mal übersiedelt: Durch hohe Investitionen in High Tech wird der Maschinenpark modernisiert und die Fertigung von Grund auf den Erfordernissen des Marktes angepasst.
Viele neue Produkte ergänzen seither das Sortiment.

 

1991 tritt der Sohn des Seniorchefs Sascha nach Absolvierung und erfolgreichem Abschluss der HTL Mödling, Abt. Innenausbau, in das Unternehmen ein. Zu seinem Aufgabengebiet zählt die Planung und Kundenberatung sowie der Ausbau der EDV. 1997 wird auch der zweite Sohn des Seniorchefs Markus, ebenfalls nach erfolgreicher Absolvierung der HTL Mödling, für den Familienbetrieb tätig.

 

Im Jahr 2006 wird das Einzelunternehmen in eine GesmbH umgewandelt und die Brüder übernehmen die gemeinsame Geschäftsleitung. 2010 folgt der nächste große Schritt mit dem Ausbau des Schauraums, um die Produktvielfalt dem Kunden besser und greifbarer präsentieren zu können. Die Produktpalette wird um Fenster, Sonnenschutz und Parkettböden erweitert und auch die Fachkompetenzen des Personals dahingehend erweitert sowie neue Mitarbeiter aufgenommen.